Familiengeschichte
Hauptseite
Kindersafari
Sportarena
History
Kontakt

Die heutige Generation der Familie Schneider blickt dieses Jahr auf eine 140 jährige Familientradition zurück.

Angefangen hat es um 1870 mit dem Gründer Philipp Schneider.

Philipp Schneiders  erstes Karusell um 1870

15 Jahre später war Gründer Philipp Schneider mit einem zweiten
Pferdekarussell auf den damaligen Festplätzen präsen
t.

Das doppelstöckige Pferdekarussell hat eine ganz besondere Geschichte, die von der Erbauung um 1900 bis heute reicht.

Es ist im Laufe der Jahrzehnte bis
nach Amerika gereist
genauer gesagt
nach Charlotte ( North Carolina).
Dort wurde es im Vergnügungspark
Carowinds von 1973 -1975 betrieben.

Doch eines Tages hatte es ausgedient und es lag abgebaut im “Carowinds Park” in einem erbämlichen Zustand.
Das sollte nicht so bleiben....

Denn dort fand der jetzige seit 1982 amtierende Präsident des Hayner Reitschul´ Vereins Dreieich in Deutschland  das ausgediente Karussell.

Bald kam das dritte Fahrgeschäft
hinzu eine neueste Erungenschaft
damals die “Berg und Talbahn”.

Er flog es 1979 mit viel Aufwand nach Deutschland zurück und der Hayner Reitschul  Verein wurde gegründet und restaurierte das Karussell.

Seitdem ist es in dessen Besitz und wird nur an ganz besonderen Festen gefahren.

Selbst erbautes Schiffschaukel der Familie Schneider im Laufe der Jahrzehnte durch die Familie restauriert und heute noch im Betrieb.

Die  “Kindersafari”  (oben) und die  “Sportarena”  (unten) sind zur
Zeit unsere aktuellen Karussells.

Zurück nach oben

[Hauptseite] [Kindersafari] [Sportarena] [History] [Kontakt]